Volksskilanglauf 2005

Volksskilanglauf (6.3.2005)

SEIBELSDORF/MITTELBERG.

 

Am 6. März 2005 fand auf dem Gelände unterhalb der Radspitze der 1. Volksskilanglauf des Frankenwaldvereins Seibelsdorf und der SG Biathlon Stadtsteinach statt.

Bei relativ guten Wetterbedingungen gingen 20 Starter auf die Loipe, die sich dank der neu angeschafften Pistenraupe in einem gut präparierten Zustand befand. Die Volkslangläufer gingen von 13.30 - 15.00 Uhr auf den 8 km langen Rundkurs von Mittelberg über Oberehesberg zum Kreuzstein und dann über die Hohe Lohe zurück nach Mittelberg. Die ersten 3 Sieger waren  Werner Buckreus, Anton Wartha und Gerhard Schramm.

Ab 15.00 Uhr starteten die Rennläufer in einem sogenannten Jagdrennen, in dem zunächst die 8 km lange Strecke im klassischen Stil und anschließend eine 4 km lange Strecke im Skating-Stil zurückgelegt wurde.

Sieger mit in einer Zeit von 46,15 min wurde Matthias Schott vom FC Wüstenselbitz, gefolgt von Hans Bayerlein vom SG Biathlon Stadtsteinach (51,03 min). Als bester Jugendlicher absolvierte Thomas Sünkel aus Wallenfels (TSV Tettau).in einer Zeit von 52,05 min die Strecke.

Weitere Sieger waren:

1. Klassisch/Skating (Jugendlich): Thomas Sünkel
1. Klassisch/Skating (Schüler): Christian Gareis
1. Volkslauf Frauen: Martina Thurn

Die anschließend durchgeführte Siegerehrung wurde im Beisein von Landrat Söllner, Kulmbach und den anwesenden Gästen durch den 1. Obmann des Frankenwaldvereins Seibelsdorf Karl Schoger durchgeführt.